fbpx
Wir haben die Serienexpert*innen aus Deutschland gefragt: Welche Serien schauen sie am liebsten?

16. November 2020

Noch bis 22. November kannst Du Dir die ersten ein bis drei Episoden von 80 nationalen und internationalen Serien kostenlos und exklusiv im Seriencamp Watchroom, unserer Streamingplattform, ansehen. Damit Du Dich in unserem vielfältigen Programm optimal zurechtfinden kannst, haben wir Serienexpert*innen aus der Medienbranche die wichtigsten Serien für Dich bewerten lassen. Schau Dir jetzt die Bewertungen an!

Der Seriencamp Kritiker*innenspiegel 2020

Das sind die Bewertungen unserer Kritiker*innen für die Serien aus unserem Seriencamp Programm 2020:

Kritiker*innen bewerten Serien beim Seriencamp Festival 2020 Part 1
Kritiker*innen bewerten Serien beim Seriencamp Festival 2020 Part 2

Der Kritiker*innenspiegel wird während des Festival-Zeitraums (5. bis 22. November 2020) laufend ergänzt.

Das sind die Serien-Highlights beim Seriencamp Festival 2020

Hier siehst du die ausgewählten Serien für den Kritiker*innenspiegel 2020 auf einen Blick:

Das meinen die Kritiker*innen

Wir haben die Kritiker*innen gebeten, ihre persönlichen Statements zu den Serien im Seriencamp Programm 2020 zu geben. Die Bewertungen kannst Du hier nachlesen:

Seriencamp Festival 2020 Emily Thomey

Das sagt Emily Thomey - Serienpodcasterin (Glotz und Gloria, WDR Cosmo), Serientalkerin (SERIöS, ARD ONE)

THE CHEF (ISR / 2020)

Endlich eine Serie, die in der Küche eines erstklassigen Restaurants spielt. Der Chef ist das größte Arschloch, bester Treiber also für das Drama. Alles andere stimmt auch: Besetzung, Kamera, Schnitt, Musik. Love it!

TOTAL CONTROL (AUS / 2020)

Die Hauptdarstellerin Deborah Mailman ist umwerfend. Die Geschichte könnte hier und da ein bisschen bissig sein, insgesamt ist Serie aber sehr unterhaltsam.

ROADKILL (USA / 2020)

Ruchlose Politiker*innen kennen wir aus dem realen Leben zur Genüge. Trotzdem macht Roadkill Spaß – dank der Besetzung und des trockenen, scharfen Humors.

Folge Emily auf Instagram, Twitter oder Facebook.

Erfahre mehr über SERIöS – Das Serienquartett von ARD ONE und schauf vorbei auf Instagram, Twitter oder Facebook.

Weitere Infos zu Glotz & Gloria, dem WDR Cosmo Serienpodcast, erhältst Du hier auf Instagram, Twitter und Facebook.

OFFICIAL COMPETITION SHORT FORM 2020 3. Platz

Das sagt Kathrin Hollmer - Freie Journalistin und Autorin

CLOROFILIA (ARG / 2020)

Clorofilia sprengt Genregrenzen – und egal, ob in Form einer Liebesgeschichte oder Dystopie, das Thema bleibt hochaktuell: der Schutz der Natur und Artenvielfalt, erzählt mit Bildern, die sowohl beeindrucken als auch aufrütteln.

LA JAURÍA (CHL / 2020)

Ab der ersten Sekunde fühlt man sich in der Serie unwohl – gut so! Die chilenische Serie „La Jauria“ arbeitet das Thema sexuelle Gewalt und Machtmissbrauch sorgfältig und teilweise auch explizit auf – aufwühlend, intensiv, spannend!

Erfahre mehr über Kathrin Hollmer.

OFFICIAL COMPETITION SHORT FORM 2020 2. Platz

Das sagt Patrick Heidmann - Journalist (ZEIT)

THE GOOD LORD BIRD (USA / 2020)

Lässig verzichtet diese Romanadaption auf jedes Historienpathos und setzt stattdessen auf künstlerische Freiheit im Umgang mit Geschichte und vor allem bitterböse Satire, um der realen Figur des Abolitionisten John Brown (mit vollem Einsatz von Ethan Hawke verkörpert) und seinen Anti-Sklaverei-Rebellen bemerkenswerte zeitgenössische Relevanz abzuringen.

THE COMMONS (AUS / 2020)

Saurer Regen und verheerende Stürme, geschlossene Grenzen und rationierte Ressourcen – die Zukunftsvision (oder muss man eher sagen: alternative Realität?), die die australische Serie „The Commons“ entwirft, ist nicht weit entfernt von unserer derzeitigen Gegenwart zwischen Klimakatastrophe und Flüchtlingskrisen. Die von Showrunnerin Shelley Birse erdachte Geschichte rund um die Familie Green-Boulay, in der es auch um Gentechnik und Bioethik geht, ist nicht immer so energiegeladen wie „Years & Years“ und lässt hin und wieder Subtilität vermissen. Packende, aufwändig produzierte und dezent dystopische Unterhaltung, die wichtige Fragen aufwirft, ist sie aber allemal.

Seriencamp Festival 2020: Theresa Itzinger

Das sagt Theresa Itzinger - Redakteurin und Moderatorin (MDR Sputnik)

DES (UK / 2020)

Intensiv gespielte True Crime über einen Serienkiller, dessen Geschichte man gar nicht glauben will. David Tennant spielt großartig furchteinflößend.

CLOROFILIA (ARG / 2020)

Beeindruckende Mischung aus Dokumentation und Fiktion, die die Schönheit unseres Planeten zeigt und einen realistischen Ausblick gibt, was passieren wird, wenn wir den Klimawandel nicht aufhalten.

Hier geht’s lang zu MDR Sputnik.

Seriencamp Festival 2020: Patrick Wellinski

Das sagt Patrick Wellinski - Journalist (Deutschlandfunk Kultur)

ROADKILL (USA / 2020)

Kein Politthriller viel mehr Polit-Soap. Für BBC-Verhältnisse angenehm konservativ erzählt, mit dem ein oder anderen Haken. Hugh Laurie als machtbewusster Minister hat Ambitionen, die er mit Gier und nicht mit Moral erreicht.

TRUTH SEEKERS (UK / 2020)

Die erste großangelegte Serie des Comedy-Duos Frost/Pegg hat unsere Aufmerksamkeit verdient. TRUTH SEEKERS ist eine überraschend gelungene Ghostbusters-Variation. Herrlich schräg und großteils gut geplottet. Erstaunlich: Der Horror zündet mehr als die Comedy.

UNSEEN (BEL / 2020)

Die belgischen Serien sind die wahre Entdeckung des Seriencamps 2020. Unseen bedient sich clever des Twin Peaks-Musters, plottet herrlich-hemmungslos Pandemie-Horror mit Fantasy-Elementen. Hervorragend ist die subjektive Kamera, die vor gewagten POV-Shots nicht zurückschreckt. Kurzum: Großes Fernsehen!

HAUSEN (DEU / 2020)

Man muss ja über jede deutsche Serie froh sein, die sich nicht als Doppelgänger eines US-Vorbilds versteht. Die Plattenbausiedlung als Ort des (nicht nur architektonischen) Horrors ist eine tolle Idee und die Drehbücher quellen über vor gut beobachteten Details. Wenn jetzt noch ambivalentere Figuren dazukommen würden, hätten wir hier einen Serienhit vor uns.

DES (UK / 2020)

Keine Ahnung wie die Briten das machen aber DES könnte so banal und öde sein. Doch es ist das Gegenteil. Eine gefühlvoll-makabere Annäherung an einen Serienmörder, dessen Monstrosität nie entschuldigt wird. David Tennant spielt alle an die Wand. Gewagt, provokant und sehenswert.

Weitere Serien-Bewertungen von Patrick kannst Du bei Vollbild – das Filmmagazing – Deutschlandfunk Kultur nachhören.

Seriencamp Festival 2020: Sophia Zessnik

Das sagt Sophia Zessnik - Freie Journalistin (ze.tt)

TU PREFERES (FRA / 2020)

„Tu préfères“ ist ein wunderbares Format, weil es zeigt, wie sich junge Menschen anhand eines banalen Partyspiels moralischen und ethischen Fragen stellen. Zudem beleuchtet es, wie sich Freundschaften durch verschiedene Lebenswege verändern.

LA JAURIA / THE PACK (FRA / 2020)

„La Jauría“ ist vielleicht eine der spannendsten Serien des Jahres für mich, da sie einen packenden Kriminalfall mit wichtigen Themen wie dem feministischen Aktivismus junger Frauen, Kritik an der katholischen Kirche und der Aufklärung über die frauenfeindliche Incel-Culture verbindet.

THE BAD KIDS (CHN / 2020)

Endlich eine Serie aus dem ostasiatischen Raum, die es locker mit ähnlichen Formaten aus den USA und UK aufnehmen kann. „The Bad Kids“ ist spannend, anrührend und zeichnet das Leben verschiedener sozialer Schichten Chinas in fantastischen Bildern nach. Über allem verdienen die drei Kinderdarsteller*innen größte Anerkennung für ihre Performance.

 

Seriencamp Festival 2020: Philipp Schulze

Das sagt Philipp Schulze - Chefredakteur CINEMA

DES (UK / 2020)

Das eigene Kopfkino verursacht hier mehr Gänsehaut und Magengrummeln als grafische Szenen voller Gewalt. Schnörkellos und spannend.

Seriencamp Festival 2020: Dominik Hammes

Das sagt Dominik Hammes - Serienpodcaster (Medien-KuH)

MONSTERLAND (USA / 2020)

Monsterland bietet sowohl übernatürlichen Horror als auch lebensnahes Drama. Intensiv produziert und teilweise hervorragend gespielt transportiert die Anthologieserie eine raue Angst, deren wahrer Schrecken aus dem authentisch realistischen Drama und nicht dem Horror entspringt. Die übernatürliche Ebene funktioniert perfekt als kommentierender Zerrspiegel echter Lebensängste dank dieser gelungenen Funktion und einem fundamental menschlichen Herzen im Kern der Geschichten ist klar: Monsterland ist eine echte Ausnahmeserie und klare Empfehlung.

Du willst nichts mehr verpassen rund um Film, Funk und Fernsehen? Dann hör doch mal rein in den Medien-KuH Podcast.

Seriencamp Festival 2020: Anna Wollner

Das sagt Anna Wollner - Serienpodcasterin (Radio Fritz - Die Spoilsusen)

BLACKOUT (BEL / 2020)

Als wäre Corona noch nicht genug. Hier ist der Strom weg. Wenn er wieder angeht, stirbt die Tochter der belgischen Premierministerin. Wenn den ersten beiden Folgen eines nicht fehlt, dann ist  es Strom. Denn die Serie ist Hochspannung pur.

CHRISTMAS ON BLOOD MOUNTAIN

Nordischer schwarzer Humor gepaart mit einem ausufernden Kriminalfall. In „Christmas on Blood Mountain“ ist nicht nur die Ausstattung des Hotels ein Alptraum. Nach dieser Serie hat niemand mehr Lust Weihnachten im Kreise der Liebsten zu feiern. Agatha Christie und Knives Out lassen grüßen.

Mehr Bewertungen von Anna gibt’s bei Radio Fritz im Spoilsusen Podcast.

 

Moviepilot Logo

Max Wieseler, Redakteur Moviepilot

MONSTERLAND (USA / 2020)

Monsterland ist eine dieser Horrorserien, in der keine übernatürliche Macht so grauenvoll sein kann, wie der Mensch selbst. Nichts für schwache Nerven ist dabei eine Episode mit Taylor Schilling. Hier erwartet euch eine der niederschmetterndsten Serienerfahrungen, die ihr dieses Jahr machen werdet.

Sterne: 3 von 5

 

Moviepilot Logo

Andrea Wöger, Redakteurin Moviepilot

YEARS AND YEARS (UK / 2020)

Years and Years ist ein genauso herzerwärmender wie herzbrecherischer Blick in die nahe Zukunft, immer an der Grenze zwischen Lebenswertigkeit und Apokalypse. Mein Serienhighlight 2020.

Sterne 4,5 von 5

Moviepilot Logo

Max Wieseler, Redakteur Moviepilot

HAUSEN (DEU / 2020)

Die deutsche Spukhaus-Serie Hausen entfesselt einen komplexen Sog aus düsteren Bildern, Sounddesign und beklemmender Atmosphäre. Der doppelbödige Horror arrangiert bekannte Genremechanismen um zu einer schaurigen Sinfonie des Schmerzes.

Sterne: 4 von 5

 

Moviepilot Logo

Hendrik Ruben Busch, Redakteur Moviepilot

DEVS (USA / 2020)

DEVS ist der perfekte Science-Fiction-Krimi für das Big-Data-Zeitalter – hypnotisierend, bedrohlich und vollgestopft mit spannenden Denkansätzen.

Sterne: 4 von 5

 

Moviepilot Logo

Hendrik Ruben Busch, Redakteur Moviepilot

TRUTH SEEKERS (UK / 2020)

Truth Seekers ist Shaun of the Dead mit Geistern statt Zombies und mehr emotionalem Tiefgang. Simon Pegg und Nick Frost kochen bizarre Verschwörungserzählungen mit britischem Humor ab.

Sterne: 3 von 5

 

Moviepilot Logo

Max Wieseler, Redakteur Moviepilot

NORMAL PEOPLE (IRL / 2020)

Normal People ist ein mitreißendes und authentisches Porträt moderner Liebe mit all den Fallstricken, die das Erwachsenwerden mit sich bringt. Kaum eine Serie schafft es, uns ihren Figuren so nahe zu bringen wie Normal People – die heißen Sexszenen sind daran nicht ganz unschuldig.

Sterne: 4 von 5

 

Moviepilot Logo

Esther Stroh, Redakteurin Moviepilot

YELLOWSTONE (USA/2018)

Yellowstone zieht das Publikum als moderner Western und Familienthriller in einen unentrinnbar atmosphärischen Strudel aus Intrigen und Spannung.

Sterne 5 von 5

Spoilsusen Logo
Seriös Logo
Glotz und Gloria Logo
Moviepilot Logo

Du willst mehr zu den Serien beim Seriencamp Festival 2020 erfahren? 

Schau Dir die nominierten Serien der OFFICIAL COMPETITION und OFFICIAL COMPETITION SHORT FORM an. Außerdem haben wir in diesem Jahr eine vielfältige Auswahl an Themen in unserem Programm. Erfahre hier mehr zu YOUNG AND COMING oder zu MOVING POLITICS.

Bis zum 22. November kannst Du alle Serien kostenlos im WATCHROOM anschauen.

Hier geht es zum kostenlosen Watchroom.

Spannende Insights rund um das Seriencamp Festival 2020 und zu den Serien findest Du auf unserer Seriencamp Facebookseite und auf Seriencamp Instagramkanal. Oder abonniere unseren Seriencamp Newsletter. Folge uns ab jetzt und verpasse keine Infos!

Wir freuen uns auf Dich und sehen uns im Watchroom!

Stay tuned!

Dein Seriencamp Team

Weitere Artikel

Archiv