Seriencamp Screening Young Pope

The Young Pope

23.10. / 18:00 - HFF

Er hat einen italienischen Politiker auf dem schmalen Grat zwischen Macht und Kriminalität wandeln lassen („Il Divo“), einen ehemaligen Rockstar zum Nazijäger auf Roadtrip durch die USA geschickt („This Must Be The Place“) und einen alternden Lebemann Abschied von „seinem“ Rom nehmen lassen („La Grande Bellezza“): Es ist schon so, dass sich durch das Werk von Oscar®-Preisträger Paolo Sorrentino ein paar Konstanten ziehen: Ruhm, Macht, Vergänglichkeit und Schönheit zum Beispiel (so auch in seinem jüngsten Film „Youth“) – und all diese Konstanten finden sich gebündelt im bislang vielleicht ambitioniertesten Unterfangen – nicht nur von Sorrentino, sondern auch von Sky, die das Unternehmen „Young Pope“ zusammen mit HBO und Canal+ gestemmt haben. Im Mittelpunkt des aufwändig realisierten Zehnteilers steht der fiktionale Papst Pius XIII (Jude Law), der als Lenny Belardo geboren wurde und mithin das erste Kirchenoberhaupt aus den USA ist. Sein Wirken im politischen und sozialen Spannungsfeld des Vatikan mit all seinen Strippenziehern und Entscheidern ist dabei ebenso zentral, wie die Spannungen und Brüche, die sich innerhalb der Figur dieses Pius selbst zeigen: Zwischen Genie und Verschlagenheit, Rückwärtsgewandheit und Modernität, Zweifel und Glaube, Mitgefühl und Rücksichtslosigkeit. Man darf sich zumindest phasenweise an Toni Servillos Andreotti-Verkörperung in „Il Divo“ erinnert fühlen, an Sean Penns grüblerischen Popstar und an den hedonistischen Fixstern in „La Grande Bellezza“. Und darüber hinaus entdecken, wie hervorragend Sorrentinos scharfer Blick auf die italienischen Zustände, sein Sinn für Schönheit im Verfall und seine ambivalente Figurenzeichnung sich für ein Serienunterfangen dieser Größenordnung eignen. Trotzdem ist „The Young Pope“ auch all das, was das sprichwörtliche „Große Kino“ auszeichnet, weshalb er auch auf der Biennale in Venedig seine umjubelte Weltpremiere feiern durfte. Auf der großen Leinwand zeigen wir dieses serielle Ausnahmestück auch auf dem SERIENCAMP.

 

For his first venture into serial drama, Oscar®- and Golden Globe-Winner Paolo Sorrentino („La Grande Bellezza“) combines the political aspects by his „Il Divo“ with the beauty of Rome and the Vatican to tell the story of an unusual and highly fallible pope – portrayed by his charismatic lead Jude Law.

 

Serien Infos
Genre
Drama
Writers
Paolo Sorrentino
Umberto Contarello
Stefano Rulli
Director
Paolo Sorrentino
Cast
Jude Law
Diane Keaton
Cécile De France
Release Date
2016
Country
ITA
Network
Ab 21.10. immer Freitags ab 21:00 Uhr in Doppelfolge auf Sky Atlantic HD (parallel auf Sky On Demand, Sky Go, Sky Ticket)
Screening Infos
Sektion
new show
Season/Episodes
Season 1/Episodes 1&2
Language
OV
Runtime
55 Minuten pro Episode
Screening
Venue
AudimaxX

Freitag - 27.10.2017

ESTOY VIVO (I'M ALIVE)

Screening: 27.10. / 18:00 Uhr / HFF
Genre: Mystery, Crime Country: Spain Language: Spanish with English subtitles
DEUTSCHLANDPREMIERE

EL JARDIN DE BRONCE

Screening: 27.10. / 18:00 Uhr / HFF
Genre: Crime, Drama Country: Argentinia Language: Spanish with English Subtitles
DEUTSCHLANDPREMIERE

DEADWIND

Screening: 27.10. / 18:00 Uhr / HFF
Genre: Crime Country: Finland / Germany Language: Finnish with English Subtitles
WELTPREMIERE

BABYLON BERLIN

Screening: 27.10. / 18:15 Uhr / HFF
Genre: Thriller, Drama Country: Germany Language: German with English Subtitles

FALLET

Screening: 27.10. / 19:55 Uhr / HFF
Genre: Comedy, Crime Country: Sweden Language: Swedish/English with English Subtitles
DEUTSCHLANDPREMIERE

COLONY

Screening: 27.10. / 20:10 Uhr / HFF
Genre: Sci-Fi Country: USA Language: English

THE DEUCE

Screening: 27.10. / 20:15 Uhr / HFF
Genre: Drama, Crime Country: USA Language: English

GIER - RAUSCH DES GOLDES

Screening: 27.10. / 21:50 Uhr / HFF
Genre: Drama, Crime Country: France Language: French with English Subtitles
DEUTSCHLANDPREMIERE

THE WALKING DEAD

Screening: 27.10. / 22:00 Uhr / HFF
Genre: Horror, Drama Country: USA Language: English

GAP YEAR

Screening: 27.10. / 22:05 Uhr / HFF
Genre: Comedy, Drama Country: United Kindom Language: English
DEUTSCHLANDPREMIERE

THE GIFTED

Screening: 27.10. / 23:00 Uhr / HFF
Genre: Sci-Fi, Drama Country: USA Language: English
DEUTSCHLANDPREMIERE

Samstag - 28.10.2017

WEBSERIEN-SPECIAL

Screening: 28.10. / 13:15 Uhr / HFF

JUNG, WILD UND BRILLANT

Screening: 28.10. / 13:15 Uhr / HFF
Language: Original with English Subtitles
DEUTSCHLANDPREMIERE + Q&A MIT DEN MACHERN

GENERATION B.

Screening: 28.10. / 13:40 Uhr / HFF
Genre: Comedy Country: Belgium Language: Flemish with English Subtitles
DEUTSCHLANDPREMIERE

GESCHÄFTSMODELL WEBSERIE: EINE 360 GRAD-BETRACHTUNG

Screening: 28.10. / 15:45 Uhr / HFF
PANEL

DAS INSTITUT - OASE DES SCHEITERNS

Screening: 28.10. / 15:45 Uhr / HFF
Genre: Comedy Country: Germany Language: German
WELTPREMIERE + Q&A MIT DEN MACHERN

TEAM CHOCOLATE

Screening: 28.10. / 15:50 Uhr / HFF
Country: Belgium Language: Flemish with English Subtitles
DEUTSCHLANDPREMIERE

THE LONG ROAD HOME

Screening: 28.10. / 17:10 Uhr / HFF
Genre: Drama Country: USA Language: English
DEUTSCHLANDPREMIERE + TALKRUNDE MIT VETERANEN

US COMEDY PREVIEW

Screening: 28.10. / 18:00 Uhr / HFF
Genre: Comedy Country: USA Language: English
DEUTSCHLANDPREMIERE

THE GOOD FIGHT

Screening: 28.10. / 18:15 Uhr / HFF
Genre: Drama Country: USA Language: English
DEUTSCHLANDPREMIERE

TIN STAR

Screening: 28.10. / 19:30 Uhr / HFF
Genre: Crime, Drama Country: United Kingdom Language: English

LOVE AND ORDER

Screening: 28.10. / 20:15 Uhr / HFF
Country: Finland Language: OmeU
DEUTSCHLANDPREMIERE

CLASH OF THE PODCASTS

Screening: 28.10. / 20:20 Uhr / HFF
PRÄSENTIERT VON HBO

CARTOON MADNESS

Screening: 28.10. / 21:55 Uhr / HFF

AMERICAN HORROR STORY: CULT

Screening: 28.10. / 22:10 Uhr / HFF
Genre: Horror Country: USA Language: English
DEUTSCHLANDPREMIERE

Sonntag - 29.10.2017

MATCH

Screening: 29.10. / 12:00 Uhr / HFF
Genre: Comedy Country: Norway Language: Norwegian with English Subtitles
DEUTSCHLANDPREMIERE

THE BROKENWOOD MYSTERIES

Screening: 29.10. / 12:05 Uhr / HFF
Genre: Crime Country: New Zealand Language: English with German subtitles
DEUTSCHLANDPREMIERE

FOKUS DOKU-SERIE

Screening: 29.10. / 12:15 Uhr / HFF

LOADED

Screening: 29.10. / 13:10 Uhr / HFF
Country: United Kingdom Language: English
DEUTSCHLANDPREMIERE

FRAUENSERIEN - SERIENFRAUEN

Screening: 29.10. / 14:00 Uhr / HFF
PANEL

YOUR HONOR

Screening: 29.10. / 14:10 Uhr / HFF
Genre: Drama, Crime Country: Israel Language: Hebrew with English Subtitles
DEUTSCHLANDPREMIERE

LIFECHANGER "STREAMING"

Screening: 29.10. / 15:10 Uhr / HFF
PANEL

FEUD: BETTE AND JOAN

Screening: 29.10. / 15:15 Uhr / HFF
Genre: Drama Country: USA Language: English
DEUTSCHLANDPREMIERE

ISKANDER

Screening: 29.10. / 16:15 Uhr / HFF
Genre: Crime Country: France Language: French with English Subtitles
DEUTSCHLANDPREMIERE

THE PAPER

Screening: 29.10. / 16:25 Uhr / HFF
Genre: Drama Country: Croatia Language: Croatian with English Subtitles
DEUTSCHLANDPREMIERE

ALEX

Screening: 29.10. / 17:30 Uhr / HFF
Country: Sweden Language: Swedish with English subtitles
WELTPREMIERE / Q&A mit Regisseur und Produzent im Anschluss

MARY KILLS PEOPLE

Screening: 29.10. / 18:15 Uhr / HFF
Genre: Crime, Drama Country: Canada Language: English
DEUTSCHLANDPREMIERE

FANGAR (PRISONERS)

Screening: 29.10. / 18:25 Uhr / HFF
Genre: Drama, Crime Country: Iceland Language: Icelandic with English Subtitles
DEUTSCHLANDPREMIERE

RELLIK

Screening: 29.10. / 20:00 Uhr / HFF
Country: United Kingdom Language: English
DEUTSCHLANDPREMIERE

SS-GB

Screening: 29.10. / 20:10 Uhr / HFF
Country: United Kingdom Language: English

SNOWFALL

Screening: 29.10. / 20:20 Uhr / HFF
Genre: Crime, Drama Country: USA Language: English
DEUTSCHLANDPREMIERE

Programm 2017

Es ist vollbracht! Freut Euch mit uns auf über 50 Serien und sichert Euch schnell Eure Gratis-Tickets!

Countdown To Season 3

Mit u.a. SS-GB, TIN STAR und THE WALKING DEAD!

Program 2016

Nordic Noir wird noch ein wenig schwärzer und brutaler in den Händen der Macher der „Easy Money“-Trilogie, die für „Alex“ tief in der

Nach dem genialen Ansatz einer True-Crime-Doku in der Vorgängerstaffel „Roanoke“, erwartet Fans intelligenter Horrorunterhaltung mit kri

Dass eine in jeder Staffel mit einem völlig neuen Setting aufwartende Horror-Serie wie „American Horror Story“ in diesem Jahr bereits in

Dass eine in jeder Staffel mit einem völlig neuen Setting aufwartende Horror-Serie wie „American Horror Story“ in diesem Jahr bereits in

Wer an Atlanta denkt, der denkt meistens an die ATLiens von Outkast, wer Donald Glover sagt, der meint meistens auch den Rapper Childish

Kaum eine Serie der deutschen TV-Geschichte hat im Vorfeld so hohe – auch internationale – Wellen geschlagen wie „Babylon Berlin“, das vo

Für viele Zuschauer – gerade in Frankreich – war das politische Beben, das „Marseille“ vielleicht auslösen wollte, nur ein eher oberfla

In einem starken belgischen TV-Jahrgang zählt „Beau Séjour“ zu den absoluten Highlights.

In Schweden führt derzeit kaum ein Weg am Indie FLX vorbei, der sich u. a.

Mit den Fallstricken internationaler Geheimdienstarbeit kennt Serienschöpfer Eric Rochant („Mafiosa“) sich aus.

Der schmale Grat zwischen Kunst und Kommerz steht nicht nur im Mittelpunkt dieser in Frankreich zum Überraschungserfolg avancierten Drame

Während Villarriba noch „The Simpsons“ und den „Family Guy“ als humoristische und kreative Speerspitze televisionärer Animationsunterha

Cartoons sind nur was für Kids und Kindsköpfe? Think again!

Die „Battle Of The Bastards“ ist Vergangenheit, jetzt ist es Zeit über Serien zu reden.

Historische Stoffe erfreuen sich immer noch allergrößter Beliebtheit vor allem im linearen Fernsehen.

Kaum ein Seriengenre ist so stark mit scheinbar unverbrüchlichen Regeln besetzt wie die deutsche Krankenhausserie.

Zwei alte Serienbekannte haben sich für diese Invasionsgeschichte der etwas anderen Art zusammengefunden: „Lost“-Showrunner Carlton Cuse

„Am Deutschen Wesen soll die Welt genesen“ (hat man zumindest in der Kolonialära glauben wollen) und deshalb hat man sich auch einen „Pl

Nachdem u. a.

Da ist der exzellente Ruf israelischer Serien sogar fast schneller gewesen, als die Sen- deanstalten ihrer Heimat.

Fast 20 Jahre, nachdem sie ihren Einstand bei „Sex And The City“ feiern durfte, meldet sich Sarah Jessica Parker mit ihrem ersten Seriene

Es ist ein fast schon klassischer Topos, der in dieser seriellen Adaption des argentinischen Bestsellers von Gustavo Malajovich verhandel

Dass sie - zumindest im Kino - Meister des mysteriösen Grusels sind, das haben die Spanier in den vergangenen Jahren ein um das andere Ma

Skandi-Noir, wie wir es kennen und lieben, ist gerade ein gutes Stück lustiger geworden.

Ob als internationales Guilty Pleasure („Prison Break“), kritisches Sozialdrama („Orange Is The New Black“) oder komplexer Mitinitiator d

Schöpfer Ryan Murphy präsentiert uns mit seiner neuen Anthology-Serie einen Zickenkrieg Deluxe: Den fast schon legendären Zwist zwisch

Nach dem Boom um klassische serielle Formate hat sich in den vergangenen Jahren auch das dokumentarische Serienformat durchgese

Ob Phoebe Waller-Bridges ruppige Anti-Heldin in „Fleabag“, Sally Wainwrights toughe Dorfpolizistin in „Happy Valley“, die Ermittlerinnen

Eindrucksvolle Locations, überzeugende junge Darsteller, dazu jede Menge persönlicher Dramen und kultureller Herausforderungen.

Ist das noch komische Sci-Fi-Dystopie oder bereits bitteres schwarzhumoriges Sozialdrama?

Ein ausführliches Panel zum Thema „Finanzierungs- Erlös- und Distributionsmodelle für Webserien“, das sich dem Thema aus den Perspekti

Western, klassischer Abenteuerfilm und phasenweise fast apokalyptische Reise ins „Herz der Dunkelheit“: Mit „Gier - Rausch des Goldes“ („

Lange war es ziemlich still um einen der wichtigsten Serienschöpfer der Neunziger und frühen Nullerjahre: Die schräge Klein- stadtdram

Ein namenloser Drogenkurier (Serienschöpfer Ben Sinclair als „The Guy“) erschließt uns im Kontext seiner täglichen Lieferungen an unter

Neben „Guyane“ ist „Iskander“ bereits die zweite TV-Produktion, die ihren Reiz u. a.

Nicht nur mit dem norwegischen Serienhit „Skam“, der in kürzester Zeit ein begeistertes weltweites Publikum fand, zeigt sich,

Jüdischer Humor ist nicht nur hochintelligent, sondern meistens auch ganz schön schwarz.

Jederzeit überall abrufbar und ohne elendige Wartezeit alle Folgen am Stück: Streaming hat unsere Sehgewohnheiten radikal verändert.

Es lebe der Nerd!

In Frankreich gehört diese just dort gestartete und wirklich pechschwarze „Komödie über den Krieg“ zu den großen Buzzthemen der Herbst

Als „Emotional Disaster Drama“ gelabelt, markiert die finnische Produktion „Love And Order“ sicher einen der ungewöhnlichsten Beiträge

Der Titel ist Programm: Dr. Mary Harris (Caroline Dhavernas) tötet Menschen. Allerdings auf deren eigenen Wunsch hin.

2006 war es noch Will Ferrell, der in Marc Forsters „Stranger Than Fiction“ von einem unsichtbaren Erzähler auf Schritt und Tritt beglei

Ein Clan, der nur seine eigenen Regeln kennt.

Es ist wie so oft im Falle vom Krieg gezeichneter Veteranen aus Vietnam: Der Krieg ist nach ihrer Rückkehr in die Heimat nicht vorbei.

Die gute Nachricht für alle, die nach zwei Episoden befürchten, erst einmal auf dem Trockenen zu sitzen: Der Killer ist bereits von Anf

Sollte noch jemand nach der nächsten Indie-Überraschung in „Broad City“- bzw.

In Norwegen ist „Skam“ – auf Englisch „Shame“ – bereits ein unglaublicher Hit.

Nach den hochstilisierten „Miami Vice“-Kokainwelten und ihrem zeitgemäß inszenierten „Narcos“-Gegenstück war es eigentlich überfällig

Es ist ein beliebtes Schreckgespenst in der alternativen Geschichtsschreibung: Was wäre, wenn Hitler-Deutschland den Zweiten Weltkrieg f

Was in amerikanischen Produzentenhänden schnell zum gut gemeinten Rührstück zwischen „Aktion Sorgenkind“ und der Flüchtlingshilfe hä

Als neuseeländische Variante von „Inspektor Barnaby“ gehandelt, haben sich „The Brokenwood Mysteries“ nicht nur in ihrer Heimat längst

Die Griswolds, jene unkaputtbare Familie um Chevy Chase, die vor allem in den 90er Jahren von einem Fettnäpfchen in das nächste reiste,

Man muss nicht viele Worte verlieren, um Serien-Connaisseuren im Fall von „The Deuce“ den Mund wässrig zu machen.

Im vergangenen Jahr hat BAFTA-Preisträger Danny Brocklehurst („Shameless“, „The Driver“) sein neues Projekt noch auf dem SERIENCAMP als

Ähnlich wie unlängst das gefeierte „Legion“ nähert sich auch „The Gifted“ dem „X-Men“-Universum von Marvel von der Seite her.

Sieben Staffeln lang war Christine Baranski als Diane Lockhart an der Seite von Julianna Margulies im hoch gelobten „The Good Wife“ zu se

Nicht nur der Schauplatz Tasmanien ist ungewöhnlich für eine Serie, sondern auch die Art und Weise wie Elizabeth Debicki („The Night Ma

Der 4. April 2004 ist als „schwarzer Sonntag“ in die Annalen der US-Amerikanischen Militärge- schichte eingegangen.

Ein Hauch von „The Wire“ und dem „Newsroom“ weht durch diese kroatische (!) Serie, die von keinem Geringeren als Cannes Jury-Preisträger

Mit der sage und schreibe 100. Episode melden sich „The Walking Dead“ nach der Sommerpause eindrucksvoll zurück.

Neo-Western-Motive treffen auf einen mörderischen Vigilante-Thriller mit „Dr. Jekyll & Mr.

Große Namen werfen ihre seriellen Schatten voraus, auf die man hierzulande allerdings noch etwas warten muss.

Drei deutsche Webserien-Festivals, drei Preisträger und das SERIENCAMP: Zusammen mit unseren Partnerfestivals die Seriale, dem Webfest B

In unserer diesjährigen Webserienschiene zeigen wir neben den drei Gewinnern unserer Partnerfestivals die Seriale, Webfest Berlin und Wen

Gut Ding will Weile haben.

Eigentlich muss man es gar nicht mehr extra erwähnen: Aber natürlich reiht sich auch „Your Honor“ in die exklusive Liste jener israelis