Filmfest München Plakat

Seriencamp @ Filmfest München

Seriencamp proudly presents...

Längst ist auch die Serie auf dem Filmfest München angekommen. Und das nicht erst, seit das SERIENCAMP im vergangenen Jahr die Kuratierung der internationalen Serienschiene übernommen hat. Neu sind allerdings der Umfang und die beeindruckende Qualität der acht in diesem Jahr gezeigten Serien. Denn die Sektion Neue Deutsche Serien punktet nicht nur mit der Weltpremiere von PARFUM (und dem damit verbundenen Schaulaufen deutscher Stars um August Diehl, Friederike Becht und Wotan Wilke Möhring), neben der ZDF-Produktion DIE PROTOKOLLANTIN (mit Iris Berben) und LABAULE UND ERBEN (mit Uwe Ochsenknecht) werden auch die ersten vier Episoden von Natalie Spinells SERVUS BABY zu sehen sein (in der ersten SERIENCAMP-Saison noch als „Urban Divas“ vorgestellt).

Das internationale Serien Spotlight, verantwortet und präsentiert vom SERIENCAMP, hat ebenfalls vier absolute Highlights im Programm, in schöner Tradition an der HFF München zu sehen und wie immer im SERIENCAMP-Kontext kostenlos. Überwiegend kriminalistisch geht es diesmal dabei zu, wobei ihre globale Streuweite doch beachtlich ist: Aus Australien, Kanada, den USA und aus Belgien kommen die vier Deutschlandpremieren, von denen jeweils die ersten beiden Episoden im Rahmen des Filmfest München zu sehen sein werden. Und hier sind sie:

MR. MERCEDES

Horror-Ikone Stephen King erlebt derzeit ja so etwas wie seinen x-ten Frühling. Denn neben dem Riesenerfolg von „Es“ an den Kinokassen hat er zuletzt auch seriell durchaus begeistern können („11.22.63 – Der Anschlag“, demnächst „Castle Rock“). MR. MERCEDES, basierend auf einem düsteren Thriller-Stoff, hat ebenfalls zu diesem qualitativen Höhenflug beigetragen. Nicht nur wegen TV-Serien-Urgestein Jack Bender („Alias“, „Carnivale“, „Lost“, „Game Of Thrones“) auf dem Regiestuhl, sondern vor allem wegen Serienschöpfer David E. Kelly, dessen serielle Vita u. a. „Ally McBeal“, „Goliath“ und „Little Big Lies“ umfasst. Brendan Gleeson brilliert hier als pensionierter Ex-Cop, der einen wahnsinnigen Killer zur Strecke zu bringen will. Ob ihm das wirklich gelingt, kann demnächst auf dem neuen deutschen Amazon-Channel Starzplay überprüft werden.

Termin: Samstag, 30.06., HFF Kino 1, 20:00 Uhr

Mr Mercedes

THE DAY (DE DAG)

Freunde des SERIENCAMP wissen es längst; Wir haben einen Soft-Spot für Belgische Serien. Das liegt natürlich vor allem an ihrer herausragenden Qualität. Und THE DAY (DE DAG) bildet da keine Ausnahme. Erzählt wird genau das: Ein Tag – allerdings aus etlichen unterschiedlichen Perspektiven, die alle mit dem Überfall auf eine kleine Filialbank zusammenhängen. Denn während draußen Polizei und Spezialeinheiten nach einer unblutigen Lösung suchen, kämpfen drinnen die Geiseln um ihr Überleben, während die Verbrecher einen Weg finden wollen, möglichst heil und möglichst reich aus der Sache wieder rauszukommen. Nicht nur dramaturgisch ein außergewöhnlicher Thriller-Stoff, der demnächst bei ZDF Neo zu sehen sein wird.

Termin: Sonntag, 01.07., HFF Kino 1, 20:00 Uhr

The Day Screenshot

CAUGHT

Ein Hauch von Elmore Leonard weht durch diese serielle Adaption des Krimi-Bestsellers von Lisa Moore („Der leichteste Fehler“), die von ihrem stylischen Retro-Setting 1978 ebenso profitiert, wie von der atemlosen Action. Ein vor fünf Jahren wegen Drogenhandels inhaftierter David Slaney (Allan Hawco) ist hier gerade aus dem Gefängnis ausgebrochen, unterstützt u. a. von genau jenem Cop, der ihn einst eingebuchtet hatte. Das hat einen triftigen Grund: Sein ehemaliger Partner ist als Drogendealer ganz groß im Geschäft. Und mit Hilfe des auf Rache sinnenden Knackis will man ihm endgültig das Handwerk legen. Auftakt für einen visuell und musikalisch absolut stimmigen Trip von Kanada über Mexiko bis nach Kolumbien, der ab dem 17. Juli auf AXN seine Premiere feiern darf.

Termin: Montag, 02.07., FF Kino 1, 20:00 Uhr

Caught Szenenbild

MYSTERY ROAD

Wieder mal das perfekte Beispiel für einen gefeierten Filmstoffes, der seinen Weg in Form eines Spin-Offs auch in die Welt der Serien findet, ist die australische Produktion MYSTERY ROAD, die auf dem gleichnamigen Film von 2013 bzw. dessen Sequel „Goldstone“ basiert. Wie in den Filmen auch steht hier Ermittler Jay Swan im Mittelpunkt, der tief im australischen Outback nach zwei verschwundenen Farmarbeitern sucht und schon bald mit der einheimischen Polizistin Emma (großartig: Judy Davis) zusammenarbeiten muss. In schönster Krimi-Tradition fördert man dabei Geheimnisse zu Tage, die tief in die Vergangenheit reichen und das Leben der Community nachhaltig bedrohen könnten

Termin: Mittwoch, 04.07., HFF Kino 1, 20:00 Uhr

Mystery Road Szenenbild

Der Eintritt zu den vier Veranstaltungen des SERIEN SPOTLIGHT ist frei. Tickets können ab dem 18. Juni hier vorbestellt werden:

Wir freuen uns auf Euch!

SERIENCAMP - Season 4

Stay tuned for the fourth season of SERIENCAMP FESTIVAL! Coming November 2018!

Program 2017

Starting in summer 2017 we'll be announcing the first entries to our selection of series for the third season of SERIENCAMP.

SERIENCAMP CONFERENCE 2018

The two day industry event dedicated to serial storytelling will be back in November!

SERIENCAMP CONFERENCE 2017: RECAP

After two years of hosting the so-called PROFESSIONAL DAYS, SERIENCAMP gave birth to the CONFERENCE in 2017, two days filled with panels,

Pastewka

Warum es gerade „Pastewka“ verdient hat, mit der neuen Staffel ein beachtliches Comeback hinzulegen.