Writers' Room:Lab 2016, (c) Christian Böhm

WRITERS' ROOM:LAB - Runde 2

SERIENCAMP als Kooperationspartner erneut mit an Bord

Nach einem erfolgreichen Start im letzten Jahr veranstaltet das Bayerische Filmzentrum mit Unterstützung des FilmFernsehFonds Bayern und dem Kompetenzteam Kultur- und Kreativwirtschaft der Stadt München, in Kooperation mit der Hochschule für Fernsehen und Film München und dem Seriencamp auch 2017 wieder ein WRITERS’ ROOM:LAB.

Zahlreiche erfolgreiche internationale Serien entstehen in „Writers’ Rooms“, aber nur wenige Autoren in Deutschland hatten bisher die Möglichkeit in solchen Schreibteams zu arbeiten. Es fehlt an Wissen darüber, was dort passiert, wie die Stoffe entwickelt werden, und was den Erfolg dieser Konzepte eigentlich ausmacht. Zudem fehlt es an Gelegenheiten sich auszuprobieren und selbst zu erfahren, welche weiterführenden Möglichkeiten sich aus dieser Arbeitsweise ergeben können.

Im WRITERS’ ROOM:LAB werden die Teilnehmer in aufeinander aufbauenden Modulen, und mit Hilfe von erfahrenen Mentoren durch die Prozesse eines Writers’ Room geführt. Wir freuen uns sehr, dass uns auch dieses Jahr wieder Prof. Doron Wisotzky (u.a. Autor „Der Schlussmacher“, „What a Man“, Leitung Abteilung Drehbuch an der HFF München), Timo Gößler (Filmuniversität Konrad Wolf Potsdam, Autor „Unschuldig“), Prof. Tac Romey (Phantomfilm, Produzent, Regisseur und Autor, Professor für Serielles Schreiben an der HFF München), Prof. Egbert van Wyngaarden (Professor für Creative Writing und Drehbuch, Hochschule Macromedia München, Leitung First Movie Program), Prof. Dr. Eva Stadler (Professorin für Medienwirtschaft an der Hochschule der Medien Stuttgart, freie Produzentin, u.a. für „Add a Friend“) u.a. hierbei unterstützen.

Bewerben auf einen der 12 Plätze können sich bis zum 26. Mai 2017 Drehbuchautoren, Studierende und Alumni einschlägiger Studienrichtungen sowie Schreibende mit professionellen Ambitionen, und zwar ausdrücklich ohne eigenen Stoff. Eine entsprechende Ausbildung, etwa zum Drehbuchautor ist Voraussetzung, Serienerfahrung von Vorteil. Das Lab wird in deutscher Sprache durchgeführt. Für die Teilnahme wird ein Unkostenbeitrag in Höhe von insgesamt 350 € für alle drei Module fällig.

Termine:

Das 3-wöchige Lab findet in München an folgenden Terminen jeweils ganztags statt: 14. – 18. August, 04. bis 08. September und 21. bis 25. Oktober 2017. Die Teilnahme ist nur an allen drei aufeinander aufbauenden Modulen zusammen möglich. Eine Jury entscheidet bis 22. Juni 2017 über die Teilnahme am Lab.

Weiterführende Informationen und der Link zum Antragsformular

filmzentrum-bayern.de/veranstaltungen/writers-room-lab/  

Rückfragen und Anträge bitte digital einsenden an: wrLABatfilmzentrum [dot] net

 

14 Reasons Mai!

Bei diesen Serienneustarts und Fortsetzungen schauen wir im Mai besonders genau hin.

American History Black

Über die Osterfeiertage punktet HISTORY mit opulenter Serienfeinkost

Programm 2017

Voraussichtlich ab Sommer 2017 verkünden wir Euch hier erste Serien-Highlights für die dritte SERIENCAMP-Season.

SERIENCAMP Rückblick 2016

Mit päpstlichem Segen in die erfolgreiche zweite Season: Besucherrekorde, Preisträger und was ihr sonst noch zum SERIENCAMP 2016 wissen (und sehen) müsst.

Festival Partner 2016

Wir bedanken uns bei unseren diesjährigen Partnern!

 

Tickets für die Professional Days

Ab April 2017 können Sie hier Ihre vergünstigten Early-Bird-Tickets für die Professional Days 2017 vorbestellen.

Professional Days 2016 Rückblick

Schwerpunkte Themen und Gäste der zweiten Professional Days 2016.

Professional Day Rückblick 2015

Schwerpunkte, Themen und Gäste des ersten Professional Days 2015.