DEUTSCHER SERIENBOOM AUF DEM SERIENCAMP

         
            

Mit u. a. „Babylon Berlin“, „Deutschland 83“, „Dark“ und „Bad Banks“ hat sich Deutschland einen wichtigen Platz auf der internationalen Serienlandkarte erobert. Eine Entwicklung, die das SERIENCAMP schon in den vergangenen Jahren begleitet hat und die ihren Ausdruck nun im Programm unserer vierten Festivalseason findet. Neben DAS BOOT und DEUTSCH-LES-LANDES, die international bereits hohe Wellen schlagen, freuen wir uns auf spannende deutsche Ko-Produktionen wie das Cybercrime-Drama HACKERVILLE, die das SERIENCAMP feierlich eröffnet oder die Kultthriller-Adaption DIE PURPURNEN FLÜSSE, die Darstellerin Nora von Waldstätten persönlich auf dem Festival vorstellen wird. Neben der Weltpremiere des jungen deutschen Comedyformats FÜR UMME und allen vier neuen Episoden von DER TATORTREINIGER sowie sehenswerten deutschen Webserien-Beiträgen ebenfalls am Start: Die ungewöhnliche Dramedy MILK & HONEY, mit der VOX seinen „Club der roten Bänder“-Erfolg wiederholen will.